Radio mit TV: Radio 21 startet Radio-Fernsehen

Tv concept with icon design, vector illustration 10 eps graphic.

Über eine Webcam einen Blick ins Studio werfen, Live-Streams von Veranstaltungen oder Bilder von Konzerten: Bei den meisten Sendern steht inzwischen nicht mehr nur „Hören“ auf dem Sendeplan. Die Sender-Webseiten und Social-Media-Kanäle werden rege genutzt, um dem Hörer auch was fürs Auge zu bieten. Das Sendernetzwerk aus Radio 21 und Rockland Radio geht jetzt einen Schritt weiter und hat das erste Radio-Fernsehen gestartet – derzeit noch in Testversion, ein Vollprogramm soll nach vier bis sechs Wochen folgen.

Das Prinzip des Radio-Fernsehens: Zum Audiosignal wird zusätzlich ein Videoprogramm ausgestrahlt, das passend zur laufenden Musik entsprechende Musikvideos sendet. Zusätzlich gibt es Ausschnitte aus dem Studio mit den Moderatoren und Interviewpartnern, Wetter-, Verkehrs- und andere Service-Nachrichten werden mit den passenden Bildmotiven unterlegt. Interessant für Unternehmen: Ergänzend zu den On-Air-Radiospots können in Zukunft auch TV-Spots auf diesem Kanal gesendet werden. Ein neuer Fernsehsender soll so aber nicht entstehen, sondern das Radioprogramm visualisiert werden, so Geschäftsführer Steffen Müller in der Pressemitteilung des Senders.

Wer einmal reinschauen und natürlich auch reinhören möchte: Hier geht’s zum Radio-Fernsehen.

Autorin: Iris Mohr; Foto: Fotolia – jemastock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*